Vorstellung der Firma

Werners Backstube – eine Leidenschaft die zu einer Firmengründung führte.
Werner Furrer, schon immer ein Visionär, hält an seinen Prinzipien fest und etabliert Marktartikel im Detailhandel.
Die typisch rosafarbenen Beutel als Verpackung, sowie die schön geschwungen, bunten Etiketten erinnern an die heitere Stimmung auf dem Markt.

Werners Backstube steht für höchste Qualität, edelste Rohstoffe und unverwechselbaren Duft, dieser süssen Versuchungen. Das Sortiment erstreckt sich vom bekannten Magenbrot über Nidletäfeli, gebrannte Mandeln, bis hin zu exklusiven Nougatwürfeln.

Team


Werner Furrer & Franziska Bosio

Stefan Fust

Produktionsleiter

Michelle Moos

Assistentin Geschäftsleitung

Jobs

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung ein

Bäckereimitarbeiter 100 %

Zu Ihren Aufgaben in einem kleinen Team gehören:

  • Mitarbeit bei der Produktion von Magenbrot und Nidletäfeli

  • Mitarbeit Reinigung der Produktion

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung (mit Foto)
und werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Werner`s Backstube
Franziska Bosio
Hauptstrasse 17
CH-8919 Rottenschwil

info@werners-backstube.ch

Vertrieb

Das abpacken und vertreiben unserer Marktartikel übernimmt die FFF Fresh & Frozen Food AG. Ein starker Partner um die Waren stets in perfekter Qualität pünktlich am richtigen Ort abzuliefern.

Um dies zu gewährleisten, setzt die FFF Fresh & Frozen Food AG auf professionelle Logistik, ein hohes Mass an Zuverlässigkeit, überdurchschnittliche Flexibilität und modernste Technologien. Mehr als 1'300 Produkte von 120 Lieferanten und Produzenten aus 11 Ländern finden so dank FFF Fresh & Frozen Food AG ihren direkten Weg zum Kunden: frisch und in Topqualität!

Geschichte Werners Magenbrot

In Rottenschwil, einer kleinen Bäckerei im Freiamt, entsteht mit viel Handarbeit unser köstliches Markt-Magenbrot und die feinen Markt-Nidletäfeli.

Die Geschichte von Werners Markt-Magenbrot beginnt mit Herrn Rindlisbacher, welcher die ursprünglich in Winterthur ansässige Produktion 1987 übernahm und diese ins thurgauische Aadorf verlagerte. Er produzierte für den klassischen Strassenmarkt und verschiedene Chilbi Anlässe.

Im Jahr 2010 bekam die FFF Fresh & Frozen Food AG in Wohlen - Vertriebspartner von Werners Backstube AG - dann folgende Anfrage:

Für den Selbstbedienungs-Bereich soll das frische, originale Markt-Magenbrot fix fertig abgepackt im rosa Beutel angeliefert werden.

Als das Magenbrot auf diesem Weg zum Retail fand, wurde es schwierig für die Bäckerei die Mengen zu bewältigen. Werner Furrer, ehemaliger Metzger und dazumal Inhaber der FFF, entschied sich daher, pragmatisch wie er ist, eine Bäckerei zu übernehmen und den Produktionsengpass zu lösen.

Maschinelle Massenproduktion? Fehlanzeige.
In den Produktionsräumen ist es warm, es riecht nach Chilbi, nach Magenbrot. Werners Markt-Magenbrot wird mit viel Herzblut und in kompletter Handarbeit hergestellt.

Morgens um 5:00 Uhr geht es los.
In blitzblanken Kupferkesseln köchelt der temperierte Sud, welcher später für den Teig verwendet wird. Der Teig, eine Kombination aus Mehl, Magenbrotgewürzen, Triebsalz, Wasser und jeweils aufgesetztem heißen und kalten Sud bietet die Grundlage für den Lebkuchen. Nach dem Backen und Abkühlen werden die Lebkuchen-Brote in gleichmäßige Stücke geschnitten, die Enden händisch aussortiert.

Wenn die Tagesmenge vorbereitet ist, wendet sich die Aufmerksamkeit dem Sirup zu. Dafür werden Wasser, Zucker, Kakaopulver und die vorherig aussortierten Lebkuchenenden aufgekocht und über die Lebkuchenabschnitte gegossen. Die Brote werden vorsichtig mehrfach von Hand durch den Sud geschöpft, damit der Sirup ordentlich vom Lebkuchen aufgesogen wird.

In einem weiteren Schritt wird nun der Schraps - getrocknetes Magenbrot, welches dem Produkt die individuelle Struktur verleiht - hinzugefügt. Zwei Mitarbeiter machen sich nach dem Trocknen des Magenbrots daran, die unschönen Stücke auszusortieren. Diese werden allerdings nicht entsorgt, sondern wiederum für den Sud verwendet.

Bei der Herstellung wird auf Qualität, Geschmack, Feuchtigkeit und Originalität hohen Wert gelegt. Um die richtige Süße zu erreichen, wird zur Herstellung wahlweise Zucker oder Honig verwendet. Kakao veredelt das Produkt. Kein Wunder also, dass Werners Markt-Magenbrot so einzigartig lecker schmeckt.

Besonders wichtig ist uns, dass unsere Kunden den einmaligen Geschmack dieses Produktes mit der Handarbeit dahinter verbinden. Noch heute wird das Produkt in Rottenschwil nach gleichem Rezept hergestellt, wie auch schon vor über 50 Jahren!

Durch den dokumentierten Produktionsablauf können wir eine Garantie für die immer gleichmässige Qualität nachweisen.

Mehr lesen

Öffnungszeiten

Montag:
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
Samstag:
Sonntag

9.00 – 12.00
9.00 – 12.00
9.00 – 12.00
9.00 – 12.00
9.00 – 12.00
geschlossen
geschlossen

13.30 – 17.00
13.30 – 17.00
13.30 – 17.00
13.30 – 17.00
13.30 – 17.00

Betriebsferien

Montag, 24. Mai 2021 (Pfingstmontag)
Donnerstag, 3. Juni 2021 (Fronleichnam)
Sommerferien 19. Juli bis 30. Juli 2021
Montag, 1. November 2021 (Allerheiligen)
Mittwoch, 8. Dezember 2021 (Mariä Empfängnis)
Winterferien 24. Dezember bis 2. Januar 2022

Designed by Quantum Design